Seit 1995 hilft der Freundeskreis des Georg-Büchner-Gymnasiums unbürokratisch dort, wo Schule bzw. Eltern an Ihre Grenzen stoßen.

§ 2

Ziele und Aufgaben des Vereins

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, das Gymnasium Rheinfelden bei der Erfüllung seiner Erziehungs- und Unterrichtsaufgabe ideell, materiell und finanziell zu unterstützen. Er strebt dabei eine umfassende, auch fächerübergreifende Aus- und Weiterbildung der Schülerinnen und Schüler an.

Er fördert unter anderem:

  • die Schülerbibliothek,
  • zusätzliche Bildungsangebote,
  • Vorträge, Seminare, Klausurtagungen, Diskussionsabende,
  • Theater- und Konzertaufführungen,
  • Theater- und Konzertbesuche,
  • andere kulturelle Veranstaltungen,
  • sportliche Veranstaltungen,
  • Studienfahrten.

Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch Beschaffung von Mitteln durch Beiträge, Spenden sowie durch Veranstaltungen, die der Werbung für den geförderten Zweck dienen.

Der Freundeskreis ist ein eingetragener gemeinnütziger Schulförderverein zur "Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung" (§52 Abs 2 Satz 1 Nr 7 AO).

 Weitere Information finden Sie links im Menü "Freundeskreis" oder in der Übersicht hier.

Förderprojekte

Beitrittserklärung und Einzugsermächtigung (PDF Datei zum Ausfüllen)

Satzung des Vereins (PDF Datei)

 

Der Freundeskreis ist verantwortlich für diesen Beitrag.

Hauptversammlung des Freundeskreises des Gymnasiums

Lesen Sie hier den Artikel der Badischen Zeitung vom 17.07.14

Kontakt zum Freundeskreis

Sie können schriftliche Nachrichten an den Freundeskreis im Sekretariat des GBG abgeben oder an den Vorsitzenden des Freundeskreises senden.

Alternativ können Sie den Vorsitzenden telefonisch oder per E-Mail erreichen.

 

Impressum des Freundeskreises:

Freundeskreis Georg-Büchner-Gymnasium Rheinfelden e. V.
c/o Georg-Büchner-Gymnasium
Maurice-Sadorge-Straße 6
79618 Rheinfelden
 
Registergericht:   Amtsgericht Freiburg  (seit 2014)
Registernummer:   VR 411218
 
 
Vertretungsberechtigter Vorstand:

Vorsitzender:

Volker Weinberger
Grünewaldstr. 28
79618 Rheinfelden

Telefon: 07623 798071
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

stellv. Vorsitzender:

Bernd Vogel
79618 Rheinfelden
 
Bankverbindung:
Kontoinhaber:   Freundeskreis GBG
IBAN:   DE69 6835 0048 0001 0875 68
BIC:   SKLODE66XXX
Konto Nr:   1087 568
BLZ:   683 500 48
Bank:   Sparkasse Lörrach-Rheinfelden
 
Der Freundeskreis ist verantwortlich für diesen Beitrag.
Auf dieser Internetpräsenz des Georg-Büchner-Gymnasiums ist der Freundeskreis generell für Beiträge im Bereich "Freundeskreis" verantwortlich. Für alle anderen Beiträge gilt das Impressum des GBG.
 

Aktuelle Förderprojekte des Freundeskreises

In den Jahren 2011 und 2012 wurden unter anderem folgende Projekte und Aktivitäten gefördert:

  • Unterstützung des Italienaustauschs
  • Notenkauf für die Bigband
  • Mikrofone für die Musikanlage
  • Mehrwegbecher für den Frühlingsball
  • Wechselrahmen für die Mensa
  • Stiftung von Sozialpreisen des Freundeskreises für besonderes Engagement
  • Stiftung des Molière-Preises des Freundeskreises
  • Stiftung eines Sonderpreises für das Fach Geschichte
  • Abonnement "Die Zeit" für die Schule
  • Unterstützung der Herbstklausuren des SMV
  • Vorträge zu den Themen "Essstörungen" und "Pubertät"
  • Zuschuss zum Workshop "Wirtschaft"
  • Erstausstattung der Schulsanitätsgruppe
  • Café Leselust
  • Organisatorische Unterstützung des Musicalprojektes "Die Schöne und das Biest"
  • Sanierung des Konzertflügels

 

Der Freundeskreis ist für diesen Beitrag verantwortlich.

Mitglied werden:

Beitrittserklärung (PDF Datei zum Ausfüllen)

Information zum Datenschutz (Anlage zur Beitrittserklärung)

Satzung des Vereins (PDF Datei)

Datenschutzordnung des Vereins (PDF Datei) 

1. Das Formular (Beitrittserklärung) vorzugsweise am PC ausfüllen oder herunterladen.

2. Ausdrucken, ausfüllen (falls nicht am Computer ausgefüllt) und unterschreiben.

3. Im Sekretariat des GBG abgeben oder an den Vereinsvorsitzenden senden.

Neben den Eltern von Schülern des GBG können natürlich auch Schüler, ehemalige Schüler, Großeltern, Angehörige oder ehemalige Angehörige des Lehrerkollegiums, oder sonstige Personen, die sich im Sinne der Satzung betätigen möchten, Mitglied werden.

Mitgliedsbeitrag

Der Mitgliedsbeitrag ist neben freiwilligen Spenden eine wichtige Säule, um die benötigten Mittel zur Durchführung des Vereinszwecks zu erhalten.

Die Höhe der jährlichen Mitgliedsbeiträge wird satzungsgemäß von der Mitgliederversammlung festgelegt. Derzeit beträgt der jährliche Mitgliedsbeitrag 12,50€ für Einzelpersonen und 15€ für Ehepaare. Schüler des GBG können beitragsfrei Mitglied werden. Minderjährige sind nicht beitragspflichtig.

Mitgliedsbeiträge und Spenden sind (im Rahmen der im EStG festgelegten Höchstbeträge) steuerlich abzugsfähig.

Aus organisatorischen und Kostengründen werden Mitgliedsbeiträge und die vereinbarten freiwilligen Spenden einmal jährlich per Bankeinzug erhoben. Wir führen dies üblicherweise im 4. Quartal durch, da neue Mitglieder dem Verein oft zu Beginn des Schuljahres beitreten.

Mitwirkung im Verein

Jährlich findet eine ordentliche Mitgliederversammlung statt (Dauer: ca 1-2 Stunden). Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und brauchen satzungsgemäß eine Mindestanzahl an Teilnehmern, um beschlußfähig zu sein.

Ganz besonders würden wir es begrüßen, wenn Sie an einer intensiveren Mitarbeit im Vorstand oder als Kassenprüfer interessiert wären. Bitte wenden Sie sich an den Vorsitzenden.

Änderungen

Wenn Sie bereits Mitglied sind und sich Ihre Daten (Anschrift, Bankverbindung) ändern, teilen Sie dies bitte dem Vorsitzenden mit. Insbesondere kann eine ungültige Bankverbindung vermeidbare Kosten verursachen.

Wenn Sie eine vereinbarte einmalige oder jährliche Spende ändern möchten, teilen Sie dies bitte ebenfalls dem Vorsitzenden mit - aus organisatorischen Gründen bis etwa 2 Wochen vor Abbuchung der Beiträge.

Beendigung der Mitgliedschaft

Sie können Ihre Mitgliedschaft jederzeit durch eine formlose schriftliche Mitteilung an den Vereinsvorsitzenden beenden. Die Beendigung wird schriftlich bestätigt.

Bitte beachten Sie, dass satzungsgemäß der Mitgliedsbeitrag in voller Höhe auch für das Kalenderjahr zu zahlen ist, in dem die Mitgliedschaft endet.

 

Der Freundeskreis ist für diesen Beitrag verantwortlich.