• Kurzbeschreibung Georg-Büchner-Gymnasium Rheinfelden

    Das Georg-Büchner-Gymnasium Rheinfelden (GBG) wird von etwa 600 Schülerinnen und Schüler besucht. Es ist ein allgemeinbildendes Gymnasium, das in 8 Jahren zur allgemeinen Hochschulreife führt (G8) und meist dreizügig ausgelegt ist.  

    Das GBG bietet ein breites Angebot: Ein naturwissenschaftliches und ein sprachliches Profil mit Italienisch als dritter Fremdsprache. Als erste Fremdsprache wird Englisch angeboten, als zweite Französisch oder Latein ab Klasse 6. Ergänzt wird dieses Bildungsangebot durch einen bilingualen Zug mit Englisch, der auf jeden Fall bis zur Klasse 10 geführt wird (mit der Möglichkeit der Zertifizierung). Das Angebot in der Kursstufe richtet sich nach den zur Verfügung stehenden Stunden und dem Interesse der Schülerschaft.

    Das GBG ist eine offene Ganztagesschule mit einem vielfältigen Angebot von Betreuungsangeboten.

    Das Schulgebäude besteht aus verschiedenen Gebäudekomplexen, zuletzt erweitert um einen Gebäudeteil mit integrierter Mensa. Die Fachräume für Bildende Kunst, Biologie, Chemie und Physik sind umfassend renoviert und modernisiert worden. Die energetische Grundsanierung und die Sanierung der Toilettenanlagen werden folgen. 

    Ein Schwerpunkt der Schule ist die Förderung personaler Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler, beispielsweise über die verantwortliche Einbindung in die Nachmittagsbetreuung oder die Teilnahme an vielseitigen AGs, wie z.B. Chor und Orchester bei den regelmäßigen Musical-Aufführungen. Ein Sozialcurriculum und ein Präventionskonzept sind die Schwerpunkte der Schulentwicklung der letzten Jahre gewesen. Auch Berufs- und Studieninformation ist ein wichtiger Bestandteil des Schulcurriculums.