Am vorletzten Schultag fand das Spiele-Schwimmfest der 5. und 6. Klassen im Stadion und Freibad statt. Hierbei konnten die Klassen sich mit jeweils 14 SchülerInnen in diversen Disziplinen messen:

Steintransportlauf

Hochweitsprung

Pendelstaffel

Transportstaffel

Brettsprung

 

Zum Schluss wurden die besten Klassen geehrt und mit einer kleinen Süßigkeit belohnt. Alle Beteiligten hatten viel Spaß!

 

hier geht's zum link

 

Die Gartenarbeit bringt das Vergnügen

von Hannah Klusmann

Teich- und Garten-AG des Georg-Büchner-Gymnasiums pflegt mit Hilfe die Grünanlagen der Schule.


Mitglieder der Teich- und Garten-AG des Gymnasiums sowie Schüler der 6. und 10. Klassen halfen bei der Gartenarbeit. Foto: Hannah Klusmann

RHEINFELDEN (hann). Es floriert. An allen Ecken und Enden haucht die "Entente Florale" der Stadt grünes Leben ein und verschönert den Alltag. Doch das Thema Natur ist nicht nur bei den Erwachsenen aktuell, sondern auch bei den Schülern des Georg-Büchner-Gymnasiums. Die Teich- und Garten-AG sorgen das ganze Schuljahr über für einen schönen Garten und einen Schulhof, auf dem man sich wohlfühlt. Im Mai fand dazu eine große Gartenaktion statt, bei der einige Projekte in Angriff genommen wurden.


Bei strahlendem Sonnenschein sollten die abgetretenen Beete auf dem Pausenhof mit neuen Büschen bepflanzt und die Wege im Schulgarten mit Häckseln aufgefrischt werden. Außerdem mussten Lavendelsträucher und Kräuterbeete von Unkraut befreit und die Büsche, die auf Wege wucherten, zurückgestutzt werden.

Die fleißigen Arbeiter hatten also einiges zu tun. Zum Glück waren zahlreiche Helfer zur Stelle, um ihre Schule zu verschönern. Die Mitglieder der Teich- und Garten-AG und die zuständigen Lehrer, Steffi Sandvoss, Ines Banholzer und Angela Hipp, zeigten Engagement. Zusätzlich halfen Schüler der 6. und 10. Klassen und der Hausmeister Stefan Trotta, sodass alle Aufgaben an diesem Nachmittag erledigt werden konnten.