• IM 116a Fridays for Future SuS.jpg

    PDF 

  • Hallo liebe GBG-Gemeinschaft,

    hier mal wieder einige Updates zu meinem Wohlergehen in Südafrika!
    Mein Freiwilligendienst neigt sich schon zum Ende und ich werde bald nach Australien weiterziehen.
    In der Zwischenzeit wurde ich für mehr befördert als ich überhaupt für möglich gehalten hatte. Neben den Löffelhunden, die ich jetzt füttern und besuchen darf, darf ich außerdem “Encounter” - also Treffen- mit Grace, unserem Karakal, und den Löffelhunden leiten. Die Baby-Geparden darf ich auch vorstellen und mit Gästen rein gehen.

  • Information zum Start des GTS Pragramms am 07.10.2019

    Der Yoga-Kurs am Mittwoch kann mangels Teilnehmer leider nicht stattfinden.

    Alle anderen Kurs beginnen wie im Programm vorgesehen.

    Alle angemeldeten Schüler und Schülerinnen sind in ihren Kursen angenommen.

    Eine seperate Zusage erfolgt nicht mehr.

    Die Teilnehmerinnen des Upcycling Kurses haben am Dienstag, d. 08.10., die Gelegenheit begleitet zur VHS zu gelangen. Treffpunkt ist vor dem Haupteingang um 14.10 Uhr.

    Stephanie Sandvoß, GTS Koordinatorin

  • Erlebnispädagogik Klasse 8 in Todtmoos

    2 1/2 Tage verbrachten alle 8. Klassen mit ihren Klassen- und Sportlehrern auf verschiedenen Selbstversorger-Hütten im Schwarzwald, um als Team zueinander zu finden, miteinander auszukommen und sich als Klasse zu stärken.

    Dies geschah u.a. beim Kochen, Spielen, Wandern aber auch beim pädagogischen Boden-Programm, Bogenschießen und Minigolf-Spielen.

    IMG_5229ep.jpg

  • DELF Flyer

    PDF

  • 3.500 € Spende an Choice for life - jetzt mit Video

    IMG_5180.jpg

    In der 2. großen Pause konnte die SMV (verteten von den Initatorinnen Charlotte Lautenbach und Anouk Weiß, sowie Frau Koppetsch) ihre Spende von sage und schreibe 3.500,75 € an Herrn Mauch übergeben.

    Mehr als 7.000 €  waren Ende letzten Schuljahres beim SMV-Spendenlauf erlaufen worden und sollten zur Hälfte für SMV-Projekte und zur anderen Hälfte für soziale Unterstützung genutzt werden.

    Herr Mauch begleitet seit Jahren das Projekt Choice for Life und stellte den Schüler/innen und Lehrer/innen, die zahlreich gekommen waren und den gesamten Lichthof füllten, seine Tätigkeit und Unterstützung in Afrika vor. Besonders schön war das Danke-Video, das er dort mit Kindern aufgenommen hatte und nun präsentierte (link).

  • Spende vom GBG

    Auch die Badische Zeitung (25.09.19) berichtet  von der Spende der SMV an Fair Aid (Choice for Life).

  • Bericht zum Schuljahr 2019/20

    Hier berichtet die Badische Zeitung vom 24.09.19 über die Lehrerversorgung und den Lern- und Lebensort GBG.

     

  • Anmeldung Belgienaustausch 2020

    hier als PDF

  • Hallo zusammen,
    Eik.jpg
    hoffentlich hattet ihr einen guten Start ins neue Schuljahr!
    Meinen heutigen “Blogbeitrag” beginne ich mit einer Zahlenkorrektur vom letzten Beitrag. Die ~7000 Geparden die es weltweit noch gibt sind die in der Wildnis lebenden – einschließlich derer in geschützten Arealen, wie z.B. dem Krüger Nationalpark etc. Es sind genauer genommen ~7100.

  • Eindrücke vom Schullandheim OrtenbergSLH4.jpg

  • Schule: Namensgeber Georg Büchner

    Bericht der Badischen Zeitung vom 30.08.19

  • Renovierungsarbeiten an Rheinfelder Schulen

    Bericht der Badischen Zeitung vom 10.09.19

  • Reiseblog: Anja Faust - Teil II

    Hier kommen weitere Infos, aktuell schreiben wir Tag 36 meiner Weltreise.
    IMG_6271klein.jpg
    Dementsprechend viel ist zwischendurch passiert und ich erzähle euch das ein oder andere davon.
    Zuersteinmal erzähle ich euch von der Reisegruppe.

  • Reiseblog: Anja Faust - Teil I

    Liebe Eltern, Schülerschaft, Kolleginnen und Kollegen,

    hier auf der Homepage des GBG findet ihr* in Zukunft Informationen darüber, wo ich mich aufhalte, was ich erlebt habe und dass es mir gut geht. Ich werde versuchen euch in regelmäßigen Abständen auf dem Laufenden zu halten. 

     

    Solltet ihr reagieren wollen, geht das über die Schul-E-Mailadresse, die ich sehr unregelmäßig abrufen werde. Macht euch bitte keinen Sorgen, wenn ich auch nach einem Monat nicht geantwortet habe. 

    Meine erste Station beginnt bereits, es geht los in Johannesburg, mit einer Rundreise durch Südafrika mit dem Ziel Kapstadt, wo ich meine ~2 Monate Freiwilligendienst beim Cheetah Outreach (http://www.cheetah.co.za/) absolvieren werde. 

    Ich freue mich euch bald mehr berichten zu können.

    Viele Grüße aus Johannesburg

    f2600fa8-8ecb-45fd-b6d7-057c925db612-1.JPG

  • Infos zum Schuljahresbeginn 2019/20

    Klassen 6-12:

    Das neue Schuljahr beginnt diesmal am Mittwoch, 11.09.2019 für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 6-12.

    Schulbeginn ist ist zur 1. Stunde um 7:30 Uhr, beim Klassenlehrer im Klassenzimmer (Infos dazu im Lichthof), dann erfahrt ihr euren Stundenplan.

    Nachmittags- und Sportunterricht findet am ersten Schultag nicht statt.

    Einschulung 5. Klässler:

    Für die neuen 5.-Klässler beginnt der 1. Schultag ebenfalls am Mittwoch, 11.09.2019.

    Wir heißen euch und eure Familien am Nachmittag, um 16:00 Uhr im Lichthof des GBG willkommen.

    Bei eurer Einschulung lernt ihr eure Klassenlehrer/innen und Klassenkameraden kennen, danach erfahrt ihr euren Stundenplan und erhaltet die notwenigen Infos wie z.B. Materiallisten, etc.

     

     

     

  • Bericht der Badischen Zeitung über den SMV-Sponsorenlauf 

  • Der Hitze getrotzt - Spiele-/Schwimmtag bei fast 40 Grad

    Bei heißem Sommerwetter traten unsere 5.-, 6.- und 7.Klässler in 10 Disziplinen im Stadion und im Schwimmbad gegeneinander an.

    IMG_3447.jpg

    Neben den Aktivitäten flossen auch die originellsten Ideen, besten Schlachtrufe, gleichen T-Shirts und die vollständigste Klasse in die Wertung mit ein. Unterstützt wurden die Kids von großartigen Riegenführern und Stationsbetreuern aus der 10. und 11. Klasse, sowie einem tollen (Sport)lehrerteam. Danke dafür!

    Hier die Ergebnisse und weitere Fotos:

  • Plakat Spiele Schwimmfest

    Aufgrund der hohen Temperaturen werden wir die Veranstaltung ggf. früher beenden.

    Sollten Sie Betreuungsprobleme haben, melden Sie sich bitte per Mail beim Sekretariat bis zum jeweiligen Vortag, 13:00Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir werden nach Möglichkeit Aufsichten stellen. 

  • Sponsorenlauf der SMV am 23.07.19

    IMG_3417.jpeg

    Bei bestem Wetter und mit hervorragender Organisation von Seiten der SMV und Verbindungslehrer fand am Dienstag der Sponsorenlauf im und ums Stadion statt. Zunächst gingen die 5.Klässler auf die 1-km-lange Strecke, die der stellvertretende Schulleiter Herr Hauser mit ihnen eröffnete.  Danach durften die 6.Klässler loslaufen, dann die 7.Klässler usw. Jedem Schüler stand frei, wie lange er/sie laufen wollte und wie schnell - so kam es, dass sich manche Schüler zu Höchstleistungen hinreißen ließ, während andere die Strecke eher gemütlich - aber beständig abgingen.

    IMG_3419.jpeg

    Unterstützt wurde die sportliche Veranstaltung von Eltern, die die Versorgung auf der Strecke und im Stadion übernahmen, von Kollegen, die auf der Strecke anfeuerten, Trinkbecher einsammelten, für Sicherheit sorgten - und auch selbst mitliefen. Auch die Oberstufenschüler halfen mit, indem sie Startnummern ausgaben, die Gummibänder verteilten und die Auswertung übernahmen.

    IMG_3421.jpeg

    Die besten Schüler kamen aus den untersten Klassen:

    So schafften die besten 5. Klässler sagenhafte 27 Runden (=km), 24 Runden und 20 Runden.

    Bei den 6.Klässlern liefen die 3 besten Schüler unermüdlich 21 Runden und ebenfalls 3 Schüler 20 Runden.

    In den 7. Klassen schafften die besten Schüler 25 Runden und die beste Schülerin 22 Runden, gefolgt von 16 Runden.

     

    Auch bei den Lehrern gab es Bestwerte mit 17 und 16 Runden !

    Das Erlaufene Geld kommt zum Teil der SMV und zum Teil der Hilfsorganisation Choice for Life zu Gute.

    Lesen Sie auch den Artikel der Badischen Zeitung vom 25.7.19

     

     

     

  • Info Belgienaustausch  2020 bild.jpg

     

    B. Vouga und K. Dornberger

  • Rheinfelder Gymnasium ist jetzt Schule mit Courage

    LOGOsorsmcklein.jpg

     

     

     

     

     

     IMG_3340.jpg

    Alle waren sie gekommen – Schüler, Lehrer, Eltern, Vertreter der Stadt und Ehrengäste drängten sich am Montag, 15. Juli, im Lichthof des Georg-Büchner-Gymnasiums. Gespannt verfolgten sie die Aufnahme des GBG in das bundesweite Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Höhepunkt der Veranstaltung war der Auftritt von Pate Samuel Koch.

    IMG_3353.jpg

  • Besuch des MdBs Armin Schuster

    Am Freitag 12.07.2019 besuchte der Bundestagsabgeordnete Armin
    Schuster (CDU) die Schüler des Neigungsfaches Gemeinschaftskunde
    (Klasse 11). Während 90min stellte er sich dabei den Fragen der
    SchülerInnen zu seiner Person, den Themen Sozial- und Umweltpolitik.

     

  • Erfolg bei Swim & Run

    Beim 13. Swim & Run in Grenzach-Wyhlen war das Georg-Büchner-Gymnasium mit einer großen Gruppe an Schüler/innen vertreten. 32 Schülerinnen und Schüler von der 5. bis zur 11. Klasse und auch 3 Sportlehrer/innen umspannte unser Team. Dabei stellte die Unterstufe (Klasse 5 & 6) mit 22 Schwimmern und Läufern die stärkste Gruppe.

    IMG_3295.jpg

     Bei den Mädchen schaffte Johannah Heubling einen hervorragenden 2. Platz und Tobias Höcht verpasste mit dem 4. Platz nur knapp einen Podestplatz.

    Vielen Dank nach Grenzach-Wyhlen für diesen tollen Wettkampf, die super Stimmung und die außergewöhnlich gute Organisation!

    Die Badische Zeitung (Grenzach-Wyhlen) berichtet am 12.7.19

  • Musical HONK!

    Lobende Worte zur Premiere des Musicals finden sich im Artikel der Badischen Zeitung vom 15.07.19

  • Ach du dickes Ei!

    Honk Plakat
    Das neue Musical „Honk“ des Georg-Büchner-Gymnasiums feiert am 12. Juli 2019 Premiere

  • Samuel Koch übernimmt die Patenschaft für das Georg-Büchner-Gymnasium Rheinfelden

    Bericht der Badischen Zeitung vom 06.07.19: Samuel Koch staht als Pate für unsere Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage bereit. Die Titelübergabe erfolgt am Montag, 15.07.19 im Lichthof der Schule.

     

  • GBG in der Presse

    Die Badische Zeitung berichtet gleich über zwei Events, die kürzlich am GBG statt gefunden haben: Die sommerlichen Bundesjugendspiele und die Exkursion nach Paris. Lesen Sie selbst in der Sparte "Beobachtet und Gehört" vom 11.07.19

  • HONK! in der Presse

    Die Badische Zeitung stellt das Musical HONK! vor.

  • Abitur 2019

    Die Badische Zeitung berichtet über den Erfolg, den unsere Schüler beim Abitur in diesem Jahr vorweisen konnten.

  • Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

    Die Badische Zeitung berichtet über die Entwicklung, die das GBG dieses Schuljahr gemacht hat, um mit diesem Titel belohnt zu werden..

  • Siegerehrung

     image1.png

    Bundesjugendspiele 2019

     (für die jeweils 10 besten Mädchen und Jungen)

    Jugend trainiert für Olympia

    Schülersportmentoren

    Freitag, den 5.07.2019, in der 2. großen Pause im Lichthof

  •  
     
     
     
    Infodienst Schulleitung
    287 / Juni 2019
     
     
         
      Amtliche Mitteilungen

     

    Amtliche Mitteilungen
     
         
     
     
    Beurlaubung vom Unterricht anlässlich von Gedenktagen oder Veranstaltungen von Religions- oder Weltanschauungsgemeinschaften nach § 4 Abs. 2 Nr. 2 Schulbesuchsverordnung im Schuljahr 2019/2020
     
    Gemäß Ziffer V. der Anlage zu § 4 Abs. 2 Nr. 1 und 2 der Verordnung des Kultusministeriums über die Pflicht zur Teilnahme am Unterricht und sonstigen Schulveranstaltungen (Schulbesuchsverordnung) werden Schülerinnen und Schüler der jüdischen Religionsgemeinschaft am jüdischen Neujahrsfest zwei Tage, am Versöhnungsfest einen Tag, am Laubhüttenfest zwei Tage, am Beschlussfest zwei Tage, am Passahfest die zwei ersten und zwei letzten Tage und am jüdischen Pfingstfest zwei Tage beurlaubt. Im Schuljahr 2019/2020 handelt es sich dabei um die folgenden Tage: 
     
         
     
     
         
    Jüdisches Neujahrsfest (Rosch HaSchana)     
         
         
      30. September 2019 und
    1. Oktober 2019 
     
         
     
         
     
         
    Versöhnungsfest (Jom Kippur)     
         
         
      9. Oktober 2019   
         
     
         
     
         
    Laubhüttenfest (Sukkot)     
         
         
      14. und 15. Oktober 2019   
         
     
         
     
         
    Beschlussfest (Schemini Azeret)     
         
         
      21. Oktober 2019   
         
     
         
     
         
    Tora-Freudenfest (Simchat Tora)     
         
         
      22. Oktober 2019   
         
     
         
     
     
     
         
    Passahfest (Pessach)
    1. und 2. Tag  
    7. und 8. Tag 
       
         
         
     
    9. und 10. April 2020
    15. und 16. April 2020 
     
         
     
         
     
         
    Pfingstfest (Schawuot), 1. und 2. Tag          
         
         
      29. und 30. Mai 2020   
         
     
         
     
     
     
    Gemäß Ziffer VI. der o. g. Anlage zur Schulbesuchsverordnung werden Schülerinnen und Schüler, die der islamischen Religion angehören, am Fest des Fastenbrechens sowie am Opferfest (jeweils) einen Tag beurlaubt. 
     
     
     
         
    Fastenbrechen/
    Ramadan 
       
         
         
      24. bis 26. Mai 2020   
         
     
         
     
         
    Opferfest 2020     
         
         
      31. Juli bis 3. August 2020   
         
     
         
     
         
     
    Auf Grund unterschiedlicher Berechnungsgrundlagen können die Festtage um einen Tag variieren. Es kann deshalb auch Anträgen auf Beurlaubung an einem um einen Tag abweichenden Tag stattgegeben werden. 
     
    Dem Antrag auf Beurlaubung vom Unterricht, der von dem bzw. der Erziehungsberechtigten oder bei volljährigen Schülerinnen und Schülern von diesen selbst zu stellen ist, muss – soweit die Zugehörigkeit zu der jeweiligen Religions- oder Weltanschauungsgemeinschaft nicht auf andere Weise nachgewiesen ist – eine schriftliche Bestätigung beigefügt sein. 
     
    Zuständig für die Beurlaubung ist nach § 4 Abs. 5 Schulbesuchsverordnung die Klassenlehrerin bzw. der Klassenlehrer. 
     
       
  • Achterrat

    Die Badische Zeitung (Rheinfelden) berichtet über den Achterrat vom 25.06.2019.

  • Spannende Wettkämpfe im Europa-Stadion

    Im Europa-Stadion fanden am Mittwoch , den 26.06. die Bundesjugendspiele des Georg Büchner Gymnasiums statt.

    BJS1.jpg

    Die größte Herausforderung bei der Organisation der BJS war wie jedes Jahr die Wetterlage. 

    Bei brütender Hitze stellten sich die Schülerinnen und Schüler den sportlichen Herausforderungen.

  • Bericht PSI

    Physik_PSI_CH.jpg

    Am Montag, den 27.05.19 ist der Physik Leistungskurs mit Herrn Gräfe zum Paul Scherrer Institut in Villigen in der Schweiz gefahren. Das Paul Scherrer Institut ist das größte Forschungsinstitut für Natur- und Ingenieurwissenschaften in der Schweiz. 

  • Die Bundesjugendspiele finden am 26.06. statt.

    Die Wettkämpfe werden am Vormittag absolviert, so dass die Schüler und Schülerinnen nicht den am Nachmittag erwarteten 38° „ausgeliefert“ sind. Auch soll nach Aussage des Hausmeteorologen  ein leicht bis mäßiger Wind für Erfrischung sorgen. Im Stadion werden zusätzlich zu der überdachten Tribüne Pavillons und Sonnenschirme  für Schattenplätze sorgen. 

    Trotzdem wird es sehr warm, deshalb bitten wir Sie, besonders darauf zu achten, dass Ihre Kinder sich mit Sonnencreme und Kopfbedeckungen vor den Sonnenstrahlen schützen. Selbstverständlich sollten die Schüler und Schülerinnen ausreichend zu trinken dabei haben.

  • Hitzefrei

     

    Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

    angesichts der in dieser Woche zu erwartenden Hitze beenden wir den Unterricht an folgenden Tagen früher:

    Sollten Sie Betreuungsprobleme haben, melden Sie sich bitte per Mail beim Sekretariat bis zum jeweiligen Vortag, 13:00Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir werden nach Möglichkeit Aufsichten stellen.

    Ihre Kinder werden ggf. betroffene Termine von Klassenarbeiten mit ihren LehrerInnen besprechen (anderer Termin/möglichst kühler Raum/ …).

    Bitte tragen Sie als Erziehungsberechtigte dafür Sorge, dass unsere Schülerinnen und Schüler leichte Nahrung und ausreichend Getränke – möglichst wenig gesüßt – mit sich führen. Ich weise auf den Wasserspender im Lichthof hin, der jederzeit kühles Wasser liefert.

    Sollte Ihr Kind die Hitze besonders schlecht vertragen, soll es sich auf dem Sekretariat melden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Volker Habermaier

     

     

    Volker Habermaier, OStD

    Schulleiter

  • Voyage à Paris: Kurztripp des Französischkurses der Klasse 11 im April 2019

    Paris GBG.jpg

    Der erste Tag

    Nachdem wir uns bereits in den frühen Morgenstunden des Samstags mit dem TGV von Basel aus auf den Weg gemacht haben, kamen wir gegen 12 Uhr am Gare de l’Est an. Mit der Metro ging es sofort weiter in Richtung Jugendherberge. Von dort aus liefen wir zur Île de la Cité, wo sich Notre-Dame befindet. Wir sind sehr dankbar dafür die Kathedrale noch gesehen zu haben, bevor es eine Woche später zu dem verheerenden Brand kam.  Anschließend hatten wir Freizeit um bei „Les Halles“, einer großen Shoppingmall einzukaufen. Auf dem Rückweg machten wir noch halt vor dem Centre Pompidou, ein einmaliges Gebäude mit cooler Architektur. Zurück in der Jugendherberge bezogen wir unsere Betten und aßen zu Abend. Wer wollte konnte anschließend noch mit ins „Ausgehviertel von Paris“, wo es viele Menschen an den Wochenenden hinzieht.

    Der zweite Tag

  • Blutspende

    Die Badische Zeitung berichtet (08.06.19) über die erste Blutspende am GBG 

  • Große Erfolge bei Schülerwettbewerben

    In der zweiten Runde des Landeswettbewerbs Mathematik (LWM) hat Nikolas Kassubek(9a) einen hervorragenden 2. Preis erreicht. In der zweiten Runde des LWM sind in einem Zeitraum von ca. acht Wochen drei schwierige Aufgaben aus verschiedenen Gebieten der Mathematik zu lösen, die Einfallsreichtum, Ausdauer und eine sorgfältige und vollständige Beweisführung erfordern.

    Foto Niko Kassubek.jpg

  • Blutspenden am GBG

    In Deutschland werden rund 15.000 Blutspenden täglich benötigt. Diesen Bedarf zu decken ist eine Herausforderung, welche die Unterstützung der gesamten Bevölkerung fordert. Jeder von uns hat die Gewissheit, dass er in einer Notlage rechtzeitig und problemlos mit den notwendigen Blutpräparaten versorgt wird.

    Am Freitag, den 07. Juni 2019besteht für Sie die ChanceIhren Teil dazu beizutragen. Von 12:00 -18:00findet in der Sporthalle unseres Gymnasiums eine Blutspendenaktion gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz statt. Allen Interessierten aus der Gegend bietet sich dort die Möglichkeit, an der Blutspende teilzunehmen. Eine kostenlose Verpflegung nach der Spende steht natürlich auch für die Spender zur Verfügung!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn wir möglichst vieleSpender zusammentrommeln könnten und damit einen Impuls setzen.

    Weitere Informationen finden Sie allgemein zur Blutspende unter: www.blutspende.de

  •  

    Bundesjugendspiele der Klassen 5-8

    1. Die BJS finden amMittwoch, den 26.06.2019

    1. Das klassenweise Aufwärmen beginnt jeweils um8:45 Uhr an der ersten Station

    1. Der Wettbewerb besteht aus einem3-Kampf; dabei werden drei Disziplinbereiche angeboten:

      1. Lauf (Sprint oder Langstrecke)

      2. Sprung (Hoch- oder Weitsprung)

      3. Wurf/Stoß (Kugel oder Ball)

    Es muss jeeineÜbung aus drei verschiedenen Bereichen ausgewählt werden; die Sportlehrer/innen beraten Euch gerne.

    DieLangstreckenläufe(800m für Mädchen/ 1000m für Jungen) werden schon morgens um7:30 Uhr durchgeführt. Hierfür müssen sich die Schülerinnen und Schüler anmelden. Die Anmeldung erfolgt über einen Aushang im Lichthof oder direkt über den Sportlehrer/ die Sportlehrerin

    1. Die Schulbesten werdenam 3.07.2019 im Lichthof geehrt. Es gibt tolle Preise zu gewinnen.

    1. Rahmenprogramm/ Pausenriegen

      1. Fußball-,Volleyballspiele, Badminton und Indiaka für Schüler/innen derKlassen 5-8

      2. Klassenstaffeln derKlassen 5 - 7: 8 x 50 m

    1. DieKlassensprecher/innen kommen amDienstag, den 25.06. um 10.55 Uhr zu einer Kurzbesprechung in den Raum 01.

  • GBG im Radio

    Der Pink-Shirt-Day zieht weiter seine Kreise (Bericht der Badischen Zeitung: Artikel).

    Am 29. März waren hunderte Schüler und Lehrer in Rosa zur Schule gekommen, um gegen Homophobie zu protestieren. Vorausgegangen war ein Theaterstück der Schülerverwaltung SMV, das die wahre Geschichte eines jungen Kanadiers aufgreift. Dieser wurde von Mitschülern wegen der Farbe seiner Kleidung drangsaliert.

    Der Artikel in der Badischen Zeitung zu diesem Thema hat nun das Interesse der "Schwulen Welle", eines Kanals von Radio Dreyeckland in Freiburg, geweckt. Am 10. Mai interviewt die Schwule Welle die drei Initiatoren des Pink-Shirt-Days und Verbindungslehrer Philipp Brotz am GBG.

    --> Das Interview wird am Donnerstag, 23. Mai, im Radio zu hören sein. Frequenz 102.3 oder als Livestream unter www.schwulewelle.de.

  • 190529_PL_Bundestag.jpg

  • Novartis möbelt Schülerraum auf 

    Langsam wird es zur Tradition – nachdem Beschäftigte der Novartis AG bereits 2018 das LesecaféKapitel 2 und den Oberstufenarbeitsraum am GBG neu gestaltet hatten, führte sie der „Tag der Partnerschaft“ auch 2019  an unsere Schule. Französischlehrerin Maria Grimberg, die schon im letzten Jahr mit dabei war, hatte den erneuten Kontakt hergestellt.

    Mit offenen Armen wurden die 14 Novartismitarbeiter am 07. Mai von Schülern der SMV empfangen – schließlich durften sie sich auf tatkräftige Unterstützung bei der Renovierung ihres Raumes im Untergeschoss freuen. Dort finden Sitzungen der Schülergremien statt und Projekte wie der SMV-Weihnachtsmarkt werden vorbereitet. 

    Gemeinsam mit den Verbindungslehrern Julia Koppetsch und Philipp Brotz hatten Schülervertreter das nötige Material in Möbelhäusern und im Baumarkt besorgt. Die Novartis erledigte den Rest. Unter der Leitung von Dorothee Ristig-Müller wurde gestrichen, verschraubt, gebohrt und gehämmert, bis der Raum schließlich in hellen Farben erstrahlte. „Das neue Sofa ist unheimlich bequem“, freute sich die stellvertretende Schülersprecherin (Klasse 7) bei der ersten Begehung der neuen Räume. Sogar eine Küche ist jetzt vorhanden. Und die kann wichtig werden, wenn bei einer der nächsten Sitzungen mal wieder der Magen knurrt.

    Novartis 1.jpg

    Möbel montieren für den SMV-Raum

  • Besuch der Italienisch-Partner in Rheinfelden 2019

    23 Schüler des neusprachlichen Gymnasiums "Da Collo" in Conegliano besuchten Anfang April ihre Austauschpartner des GBG. Auf dem Programm standen unter anderem Ausflüge nach Konstanz, Freiburg und Basel, sowie ein Besuch des Rheinfelder Rathauses, wo die Schüler von Bürgermeisterin Stöcker empfangen wurden.IMG-20190411-WA0003.jpg

  • Viele Aktivitäten am GBG:

    Die Badische Zeitung (12.4.19) berichtet über diverse Aktivitäten am GBG:

    - Badminton mit einem Profi im Sportunterricht

    - Belgienaustausch

    - Italienaustausch

     

  • Mouscron, c‘est super !

    Belgien 2019_GBG_Bild 1.jpg

    Rheinfelder Schüler zu Besuch bei ihren belgischen Austauschpartnern

    Bereits zum 11. Mal war es wieder einmal soweit: „En route pour Mouscron !“ („Auf nach Mouscron!“) hieß es für 17 Schülerinnen und Schüler des Rheinfelder Georg-Büchner- Gymnasiums.

  • Eine musikalische Kostprobe im Lichthof Musical-AG begeistert im Georg-Büchner-Gymnasium mit erster Darbietung
    Viele Schüler und Lehrer haben sich am vergangenen Freitag, 29. März, um die große Bühne im Lichthof des Georg-Büchner-Gymnasiums versammelt. Auf der Bühne steht die gesamte Musical-AG, verstärkt durch die Schüler der Klasse 5c. Ein Schlagzeug ist aufgebaut und Herr Haller sitzt am Klavier. Schon fängt der Chor an „Auf der Geflügelfarm“ zu singen – das ist die erste Szene des Musicals „Honk“. Einzelne Rollen werden vorgestellt und auch die Stimmung auf dem Bauernhof wird eindrucksvoll geschildert. Nach rund vier Minuten ist das Lied zu Ende und alle fangen begeistert an zu klatschen. Der Song ist beim Publikum sehr gut angekommen. Die restlichen Lieder können am Donnerstagabend, 4. April, um 19:30 Uhr beim Schulkonzert angehört werden. Viel Spaß dabei!

  • IMG 1795

    Hier geht's zur Bestellung

    Bei Bestellungen nach der Woche vom 8.-12.4.19 entstehen Versandgebühren.

  • Pink Shirt Day

    Die Badische Zeitung berichtet (29.3.19) über die Aktion der SMV, die ein Zeichen setzen soll für Toleranz und gegen Homophobie. Dies ist eine Aktion im Rahemen der Initiative "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage", für deren Siegel sich das GBG derzeit bewirbt.

  • Plakat Schulkonzert 2019.jpg

  • Mouscron – c’est super !

    Belgien1.jpg

    (Foto: Simon Steux)

    Vom 20. bis 24. März 2019 verbrachte eine Gruppe von 17 Schülerinnen und Schülern bei prima Wetter eine tolle Zeit in unserer Partnerstadt Mouscron in Belgien. Der Austausch fand bereits zum 11. Mal statt! Wieder einmal mehr sind wir begeistert von der unglaublichen Gastfreundschaft der Belgier, dem leckeren Essen, den schönen Städten und vor allem dem wertvollen Austausch mit französischsprachigen Jugendlichen, den wir dort erleben durften. Vive la Belgique!

  • Schulprojekt "S'Cool Mission" - Badminton

     IMG_1675.JPG

    Zwischen Fasnacht und Ostern besuchte Nicole Grether unsere 8. und 9. -Klässler im Sportunterricht:

    Sie kommt aus Schopfheim, ist 27-fache Deutsche Meisterin, zweifache Olympiateilnehmerin, Vize-Europameisterin und Rekordnationalspielerin in der Sportart Badminton.

  • Besuch aus dem Südelsass

    Foto Ursula Heckermann.jpg

    Direkt nach den Fasnachtsferien erhielten die 8. Klassen des Georg-Büchner-Gymnasiums Besuch ihrer Briefpartner aus Frankreich. Die französischen Schüler waren eigens aus Hirsingue (Südelsass) angereist, um die Bekanntschaft ihrer Austauschschüler zu machen. 

    Die Gastschüler erhielten bei ihrem eintägigen Aufenthalt Einblick in das deutsche Schulsystem. So besuchten sie mit den deutschen Jugendlichen gemeinsam den Unterricht und nahmen zusammen das Mittagessen in der Schulmensa ein.

    Am Nachmittag stand eine Schnitzeljagd in der Innenstadt Rheinfeldens an, die allen viel Spaß bereitete. 

    Der Gegenbesuch in Frankreich ist für Ende Mai geplant. 

     

  • Mikroplastik-Filter: Jugend forscht

    Die Badische Zeitung berichtet über den Erfolg unserer Schüler der 9. Klasse bei Jugend forscht.

  • Planspiel von der Landeszentrale für politische Bildung am GBG

    Die Badische Zeitung berichtet (Rheinfelden, 13.02.19)

  • Zeitungsbericht über Belgienbesucher und Mathegewinner

    Lesen Sie, was die Badische Zeitung (Rheinfelden) am 14.02.19 über das GBG berichtet

  • Besuch aus Belgien

    Nun ist auch er Geschichte - der 1. Teil des 11. Belgienaustausches in Rheinfelden von Mittwoch, den 06.02., bis Sonntag, den 10.02.2019, mit unserer Partnerstadt Mouscron.

    Diesmal nahmen 30 belgische und 21 deutsche SchülerInnen und vier belgische und drei deutsche Lehrerinnen teil: image1.jpg

    Photo: K. Dornberger
    Wir gingen alle zusammen bowlen, waren bei herrlichem Wetter in Konstanz (s. Foto) und dort im Sealife. Die belgischen SchülerInnen haben sich die Schule und den Unterricht angeschaut und wurden wie jedes Jahr ins Rathaus eingeladen.

  • 190212a_PL_Festung.jpg

  • Skifahrer des GBG bei Jugend trainiert für Olympia erfolgreich

    Die Badische Zeitung berichtet am Freitag, 01.02.19 über die tollen Leistungen unserer SchülerInnen

     

  • Landeswettbewerb Mathematik 1. Platz

    1. Preis für Nikolas Kassubek
    NicoK
    In der ersten Runde des Landeswettbewerbs Mathematik wurde Nikolas Kassubek mit einem 1. Preis ausgezeichnet. Nikolas besucht die 9. Klasse am Georg-Büchner-Gymnasium in Rheinfelden. Schulleiter Volker Habermaier und sein Stellvertreter Clemens Hauser gratulierten Nikolas zu seiner hervorragenden Leistung und überreichten ihm die Urkunde und einen Buchpreis.

    In der ersten Runde des Landeswettbewerbs, an der sich in diesem Schuljahr rund 700 Schüler aus ganz Baden-Württemberg beteiligt haben, sind in einem Zeitraum von acht Wochen vier Aufgaben aus unterschiedlichen Gebieten der Mathematik zu lösen. Gefragt sind dabei nicht in erster Linie Rechenkünste, sondern Kreativität und Durchhaltevermögen bei der Lösungsfindung sowie exakte Begründungen. Die ersten und zweiten Preisträger sind für die Teilnahme an der zweiten Runde qualifiziert.

    Für die zweite Runde wünschen wir Nikolas erneut viel Erfolg!

  • Erfolg beim Schul-Schach-Wettbewerb fürs GBG

    Die Badische Zeitung vom 25.01.2019 berichtet.

  • Artikel Schachwettbewerb.jpg

  • Pink Shirt Day - das GBG stellt sich gegen Mobbing

    Lesen Sie hier, welche Aktionen das GBG plant: Badische Zeitung vom 16.01.19

     

  • Großer Erfolg beim ersten GBG Weihnachtsmarkt

     

    Die  Badische Zeitung berichtet über den ersten Weihnachtsmarkt am GBG (17.12.18)

  • Hallensportfest am Mittwoch, 19.12.2018

    Hallensportfest Plakat Kopie.jpg

    Informationen für Klassen!

    Hallensportfest der Klassen 6,7,8

    Mittwoch, 19.12.18

    Disziplinen: 

    1. 30 Meter- Sprints (2 Läufe)

    1. Medizinballweitwurf (Fußballeinwurf) mit dem 1kg Ball:
      1. Je vier Würfe; die drei besten werden gewertet (addiert).

    1. Kletter- und Balancierstrecke (kann nicht trainiert werden)

    1. Turn- und Fitnessbahn 

    1. Mannschaftsspiel: Mattentransport

    1. Rundenstaffel: 20 x 2 Runden (8. Klasse) 16 X 2 (6&7 Klasse)

    Wertung: 

    Höchstzahl pro Disziplin und Schüler/in:                                        10 Punkte

    Höchstzahl bei Mannschaftsspiel und Rundenstaffel:                  200 Punkte

    Durchführung: 

    Pro Disziplin müssen 20(Klasse 8a /Klassen 8b+c) bzw. 16Schüler/innen (Klasse 6&7) aus jeder Klasse mitmachen. 

    Ausnahme ist die Turnstation. Hier wird parallel eine Fitnessstation aufgebaut, so dass 7 bzw. 8 Schüler/innen turnen und 7 bzw.8 Schüler/innen die Fitnessübungen ausführen. Jede/r mussan mind. drei Disziplinen teilnehmen! 

    Anwesenheitspflicht für        6. und 7. Klasse:      8:20 bis zum Ende des Sportfestes

                                                              8. Klasse:        8:50 bis zum Ende des Sportfestes

  • Lesewettbewerb 

    LWB1.jpg

    Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels ruft seit vielen Jahren zu einem bundesweiten Lesewettbewerb auf. Auch in diesem Jahr folgten alle Sechstklässler des Georg-Büchner-Gymnasiums dem Aufruf und traten klassenintern gegeneinander an. Die sechs Klassensieger trafen dann beim Schulausscheid aufeinander.

    LWB2.jpg

    Sie trugen der Jury aus zwei Deutschlehrern und zwei Schülern der Mittel- bzw. Oberstufe zwei Texte vor. Zunächst lasen sie aus einem selbst ausgewählten Roman, dann legte die Jury ihnen einen unbekannten Textausschnitt vor. Am Ende setzte sich Rosa-Maria Junghardt aus der 6b mit ihrem Roman „Allein in der Wildnis“ durch.LWB3.jpg

     

    Sie wird im Frühjahr beim Regionalausscheid gegen die Schulsieger der Region Lörrach antreten. Im Erfolgsfall geht es in Stuttgart und am Ende in Berlin weiter. 

  • Achterrat im Rathaus

    Der Südkurier berichtet 05.12.18

    Die Oberbadische berichtet 05.12.18

    Die Badische Zeitung berichtet  09.12.18

  • Ankündigung des Weihnachtsmarktes 14.12.2018

    Die Badische Zeitung vom 7.12.18 berichtet über den bevorstehenden Weihnachtsmarkt am GBG (Freitag 14.12.18)

  • XMasTree.jpg

    Vielen Dank für den wunderhübschen Weihnachtsbaum, der so liebevoll geschmückt wurde!

  • FotoWettbewerb.jpg

  • Nikolaus.jpg

  • Adventskonzert 2018(2).jpg

    Einige Schüler*innen des GBG singen am 2.12. beim Adventskonzert des Kammerchors Bad Säckingen unter der Leitung von Herrn Haller mit, zu dem wir alle Interessierten herzlich einladen!

  • Büchner-Gymnasium lädt Rheinfelden zu Schulweihnachtsmarkt ein

     XMasMarkt.jpg

    Ein Weihnachtsmarkt am Georg-Büchner-Gymnasium – das gab es noch nie. Doch am 14. Dezember wird es zum ersten Mal so weit sein. Der Grund ist eine Schülerinitiative.

    Einen Tannenbaum richten die Eltern am GBG jedes Jahr in der Adventszeit auf. Und auch einen Gottesdienst gibt es immer am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien.

    Aber einen Weihnachtsmarkt hat es am GBG noch nie gegeben. „Das muss sich ändern“, beschlossen Lena Rietschle und Noah Gerber, zwei Schüler der 9. Klasse. Wenig später hatten sie zahlreiche Helfer gewonnen, die sich als Klassen- oder Schülersprecher engagieren. Weihn.markt Basteln2.jpg

  • Handyregelung an Rheinfelder Schulen

    Die Badische Zeitung (22.11.2018) berichtet, welche Regelungen an den Schulen in Rheinfelden und Umgebung gelten.

  • Schüleraustausch mit Conegliano (Italien)

    It2018_3.jpg

    Vom 11. bis zum 17. November 2018 waren 18 Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a, drei Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a und eine Schülerin der Jahrgangsstufe 11 zu Gast in Conegliano, einer Stadt  in der Provinz Treviso, ca. eine Stunde von Venedig entfernt.

  • Berufsinfomationsbörse am GBG

    Lesen Sie hier den Artikel der Badischen Zeitung vom 13.10.2018

  • Berufsinformationsbörse am GBG

    Wie angekündigt veranstaltet das GBG am kommenden Donnerstag, die erste Berufsinformationsbörse. Lesen Sie hier das Interview mit Schulleiter Volker Habermaier und der Badischen Zeitung (06.10.18)

    http://www.badische-zeitung.de/rheinfelden/wir-hoffen-auf-eine-rege-teilnahme

  • Berufsbörse Plakat.jpg

  • GTS 2019/20

    Ganztagsschul-Angebot

    Nähere Infos zu den einzelnen AGs finden sich auf unserer Homepage unter Schule --> AGs und in dieser Projektbeschreibung

    GTS-Programm_2019_20 1HJ.jpgGTS-Programm_2019_20 1HJ_S2.jpg

    Übersicht und Anmeldung als PDF

     

     

     

     

  • Einschulung der neuen 5. Klässler

    Die Begrüßung der 5. Klässler des Schuljahres 2018/19 findet

    am Montag, 10.09.2018

    um 16:00 Uhr

    im Lichthof des Georg-Büchner-Gymnasiums statt.

    Wir heißen Euch an Eurer neuen Schule herzlich willkommen!

     

  • Animal Equality Spende.jpg

  • Beste Stimmung beim Spiele-Schwimmfest

    der 5. und 6. Klassen. Bei herrlichem Sommerwetter wetteiferten die Klassen an 10 Stationen im Stadion und Freibad und versuchten, für ihre Klasse so viele Punkte wie möglich zu erreichen. 

    Unterstützt wurden die Klassen von ihren Mitschülern und den Helfern aus Klasse 10 und 11 Sport.

    "Stein"TransportlaufIMG_8361.JPG

  • Bericht über das Schulfest am 21.07.18

    in der Badischen Zeitung (23.07.18)

    in der Oberbadischen Zeitung (23.07.18)

  • Projekttage 18.-20.07.2018

    Einzelne Projekte stellen sich vor:

  • Impressionen vom GBG Schulfest am Samstag, 21.07.2018

    Beim diesjährigen Schulfest des GBG gab es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, bei dem verschiedene Projekte zum Besten gaben, was sie in den vorausgegangenen Projekttagen gemacht hatten. Daneben konnte man sich in Klassenzimmern ansehen, was gestaltet oder produziert, entworfen oder gekocht wurde. Andere zeigten auf Stellwänden die Eindrücke ihrer Projektgruppen.

    Kulinarische Highlights kamen von verschiedenen Kochprojekten und einem köstlichen und üppigen Fingerfgood-Büffet der Eltern.

    Zu Beginn des Festes eröffnnete Schulleiter Herr Habermaier mit Herrn Fiss von der Stadt Rheinfelden die Oberstufenbibliothek und "Kapitel 2" in den neu gestalteten Räumen im D-Trakt. Auch die Siegerin des Motto-Wettbewerbes, Gül Boyraz, wurde verkündet, die sich mit dem Motto "GBG - Hier beginnt die Zukunft" durchsetzte.

    Die Badische Zeitung sowie die Oberbadische berichten (23.07.18)

    Projekt "Stomp":

    Stomp.jpg

  • Das ist "My Space“

    Am Dienstag, den 17.07., sahen die vier sechsten Klassen des Georg-Büchner-Gymnasiums in der schönen Kulisse des Jugendhauses Rheinfelden das eindrucksvolle Stück „Das ist My Space“ des freien Theaters Tempus Fugit und führten dazu anschließend eine ausführliche Nachbesprechung mit ExpertInnen vom MuT-Zentrum und einem Jugendpsychiater aus Freiburg sowie den SchauspielerInnen selbst durch.
    Ziele des Projektes sind vor allem die Stärkung des Einzelnen, die Sensibilisierung und die Bewusstmachung der eigenen Wünsche und Ziele sowie das Bestimmen von Nähe und Distanz unter dem im Zeitalter der #-Metoo-Debatte brandaktuellen Motto: „Mein Körper gehört mir!“. In dem jährlich aktualisierten Theaterstück sahen die SchülerInnen dazu eine Gruppe von Jugendlichen, sehr überzeugend von den selbst jungen Schauspielern der Theatergruppe verkörpert, welche in Freizeit und Schule im Umgang miteinander, aber auch mit Vertrauenspersonen, wie einem Sporttrainer oder einem Verwandten, immer wieder in unangenehme Situationen gerät und was es bedeutet, eigene Grenzen zu setzen und die Anderer zu spüren und dabei abzuwägen, was gut tut und was nicht. Auf der Grundlage des etwa einstündigen Theaterstückes konnten die SchülerInnen in der Nachbesprechung intensiv besprechen, was passiert, wenn Grenzen überschritten werden, wie sie zwischen guten und schlechten Erfahrungen unterscheiden und wo sie im Einzelfall Hilfe holen und bekommen können.

    Jan Eberspach

  • « Une baguette et trois pains au chocolat, s’il vous plaît ! » 

    Exkursion der 7. Klassen nach Mulhouse am 12.7.18

    IMG_1078klein.jpgEinkäufe werden im Französischunterricht immer wieder simuliert, erstmals aber hatten die 7.  Klassen an diesem Donnerstag die Möglichkeit, auf einem echten Markt in Frankreich echte französische Köstlichkeiten einzukaufen – im Dialog mit echten Franzosen... 

    Die Exkursion ins Elsass stellt das Highlight des zweiten Lernjahres Französisch am Georg-Büchner-Gymnasium dar und bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit ihre Sprachkenntnisse anzuwenden und die französische Kultur besser kennenzulernen. Und wo sollte das besser gehen als auf einem Wochenmarkt? Hauptprogrammpunkt der Exkursion ist der Besuch des großen „Marché couvert“ von Mulhouse, auf dem die Siebtklässler in Gruppen für das im Anschluss stattfindende Picknick einkaufen. Neben Baguette und Pain au chocolat gab es typisch französischen Käse, verschiedenste Obstsorten, aber auch arabische Leckereien. 

    Stolz und satt ging es dann in die Altstadt von Mulhouse, wo die Schülerinnen und Schüler eine Stadtrallye machten, bei der ebenfalls Kommunikation mit Einheimischen gefragt ist und man allerlei über Mulhouse und das Elsass lernen kann.

    von Katharina Vitale

    Bild: Picknick am Rande des „Marché couvert“ in Mulhouse

  • 7. Klässler zu Besuch im Rathaus

    Am Montag, 10.07.18 besuchten die 7.Klässler der Rheinfelder Schulen das Rathaus.

    Die Badische Zeitung (11.7.18) berichtet.

  • 56 Abiturienten haben das Abitur am Georg-Büchner-Gymnasium Rheinfelden bestanden

    Die Schülerinnen und Schüler der Kursstufe II des Georg-Büchner-Gymnasiums in Rheinfelden haben am Donnerstag bzw. Freitag ihr Abitur mit den mündlichen Prüfungen abgeschlossen. 56 Schüler/innen haben ihr Abitur bestanden. Eine Schülerin erreichte den Traumschnitt1,0.

    Unter dem Vorsitz von Oberstudiendirektor Dr. Manfred Römersperger vom Klettgau Gymnasium Gymnasium Waldshut-Tiengen fanden am Donnerstag und Freitag, 28. und 29. Juni, die mündlichen Abiturprüfungen am Georg-Büchner-Gymnasium statt. 

    Der Abiturjahrgang 2018 erreichte einen Gesamtnotendurchschnitt von 2,4.Das beste Ergebnis erzielte Jennifer Lutz mit einer glatten 1,0.

    13 Schülerinnen und Schüler haben eine Note zwischen 1,0 und 1,9 geschafft.

    Die erfolgreichen Absolventen des Georg-Büchner-Gymnasiums sind:

    Alina Ahmic, Niclas Ian Anders, Tim Andlauer, Julius Armbruster, Celina Blattert, Linda Dorothea Blümel, Joshua Böhler, Leoni Braun, Davide Christian Da Rugna, Jill Elena Dickgießer, Molly Patricia Doo, Rhian Dürrholder, Karla Eucker, Alexandra Friedmann, Lina Elsbeth Anneliese Gaß, Samuel Glaser, Taya Caye Grotehen, Ferdinand Hermann, Zoe Ann Jakob, Vanessa Kähny, Talya Karayapi, Yanek Solar Klein, Federica Kock, Cedric Kovacs, Niklas Kramer, Jan Krieger, Luisa Kuny, Vivien Kurt, Gizem Kutlu, Ena Lukic, Jennifer Kerstin Lutz, Julia Lützelschwab, Magdalena Sophie Maier, Luca Mastrangelo, Yanik Matysiak, Lea Marie Modrok, Svenja Celine Nicastro, Franziska Olbertz, Carina Oldenburg, Anna Rebecca Patrick, Lena Jasmin Reichert, Janet Evelyn Rotfuß, Anica Maria Rütschlin, Laura Schäfer, Luca Rouven Schmitz, Dorothee Elaine Schneider, Marina Schneider, Ahmed Shoble, Daniel Edward Smith, Lesley Camille Stark, Elena Teuchert, Shari Thommadura de Silva, Jan Todenhagen, Norman Jeremias Trüby, Robin Eric Trüby, Anita Vasilev, Theresa Maria Weisheit.

     

    Für herausragende Leistungen wurden folgende Preise an die diesjährigen Preisträger/innen verliehen:

     

    Sportpreis der Schule: Zoe Jakob

    Scheffelpreis: Jennifer Lutz

    Italienischpreis der Schule: Vanessa Kähny

    Franz-Schnabel-Medaille: Samuel Glaser

    Goethe-Gesellschaft: Dorothee Elaine Schneider und Shari Thommadura de Silva

    Gesellschaft Deutscher Chemiker: Joshua Böhler

    Biologiepreis der Schule: Dorothee Elaine Schneider und Janet Rotfuß

    Sozialpreis: Molly Doo

    Verband Deutscher Schulgeografen Baden-Württemberg: Jennifer Lutz

  • 40 Jahre Jazz am GBG: Konzert im Lichthof 

    Die Badische Zeitung berichtet am 29.06.18 über das Konzert der Big Band, der Old Boys und des Big Sound Orchestras, das am 4.7.18 im Lichthof des Georg-Büchner-Gymnasiums stattfindet.

  • Bundesjugendspiele 3.7.18 update

    BJS.jpg

    Was du dabei haben solltest: 

    • Sonnencreme
    • Sonnenhut 
    • ausreichend  Trinken (1,5l)
    • Essen (Mensawagen steht im Stadion)
    • Sportkleidung
    • Kleidung zum Wechseln
    • Regenjacke  bei  Regen
    • Pulli und warme Kleidung bei kaltem Wetter
    • Gute Laune und Sportgeist

    Informationen findest du an der Pinnwand neben dem Raum 02, auf der Homepage und in der Turnhalle.

    Viel Glück und Erfolg!

  • Studienbotschafter Plakat 2018

  • Mündliches Abitur 2018 - Formulare

    Formulare für die mündliche Prüfung findet ihr hier:

    doc und PDF

  • Clemens Hauser wird stellvertretender Schulleiter am Georg-Büchner-Gymnasium

    Nach beinahe einjähriger krankheitsbedingter Vakanz wird zum kommenden Schuljahr 2018/19 die Stelle des stellvertretenden Schulleiters am Georg-Büchner-Gymnasiums neu besetzt: 

    StSL.jpg

    Alle am Schulleben des GBG Beteiligten freuen sich, zum Schuljahresbeginn Herrn Clemens Hauser als stellvertretenden Schulleiter zu begrüßen.

    Herr Hauser ist 53 Jahre alt, verheiratet und hat drei Kinder (12, 17, 21) und fest in der Gegend verwurzelt: Nach dem Studium in Ulm und Freiburg (Diplom Physik, Lehramt Mathematik und Physik) trat er sein Referendariat in Bühl und Rastatt an und ist seit 1995 am THG Schopfheim. In seiner Freizeit mag er es gern musikalisch und spielt Klavier, bevorzugt in Kammermusikensembles. 

    Zu seinen Tätigkeiten gehörte bisher das Erstellen des Stunden- und Vertretungsplans. Außerdem war er im Personalrat aktiv, war Mitglied der Schulkonferenz sowie der Arbeitsgruppe „Schulgemeinschaft“ und verantwortete die Begabtenförderung (Mathe-AGs, Theo-Plus).

    Seit 2007 ist Oberstudienrat Hauser Mitglied der Aufgabenkommission für den Landeswettbewerb Mathematik, dessen Leitung er 2016 sogar übernahm.

     „Wir sind sicher, dass wir als Schulgemeinschaft von den vielfältigen Erfahrungen Herrn Hausers profitieren werden, und dass er seinen Beitrag zur Schulentwicklung am GBG, die mächtig an Fahrt aufgenommen hat, leisten wird“, sagt Volker Habermaier, seit 2016 Schulleiter des Georg-Büchner-Gymnasiums.

    Die Badische Zeitung berichtet (21.06.18)

  • DAS BOOTE PROJEKT 

    Boote.jpg

    ist

    eine Wanderausstellung zum Thema Flucht in der Aula unserer Schule vom 2.7. - 4.7.2018. In dieser Zeit können alle Klassen die Ausstellung besichtigen. Ebenfalls möglich ist, die Künstlerin Luna Ruth Paesch in den Unterricht einzuladen. Darüber hinaus ist die Künstlerin an den betreffenden Tagen im Haus, um bei der Besichtigung Fragen zu beantworten.

    Zum Projekt:

    Im November 2017 veröffentlichte der Berliner Tagesspiegel die Liste von über 33 000 Flüchtlingen, die seit Beginn der Flüchtlingskrise zu Tode gekommen sind. Viele dieser Toten sind namenlos geblieben, viele davon im Mittelmeer ohne Spur versunken. Diesen Verlorenen gilt mein Projekt. Die Idee einer Wanderausstellung entstand, einer Installation die schnell auf und wieder abgebaut werden, die ins Reisegepäck passen kann.  

    So begann ich Boote aus Kaffeemanschetten zu basteln und die Liste der Flüchtlinge auf diese Boote zu verteilen. Die Boote symbolisieren den Weg der verlorenen Seelen, diese Seelen der Namenlosen und Anderen, von denen wir die Namen wissen und nicht viel mehr………. Zur Zeit befinde ich mich in einem Sabbatjahr, in dem ich in Europa auf Reisen bin. Eine ganz wichtige Erfahrung dabei waren die drei Monate die ich als Volontärin für Flüchtlinge im Winter 2017 in Griechenland verbrachte.(L.R.Paesch)

    Zur Künstlerin:

    Luna Ruth Paesch, in Berlin geboren, lebt schon seit über 30 Jahren in den USA. Dort unterrichtet sie Kunst und Keramik an einer öffentlichen kalifornischen Oberschule. Sie studierte Freie Kunst und Bildhauerei an der UdK Berlin. 

    Die Badische Zeitung berichtet am 28.06.18

  • Un/Gerechtigkeit

    Die evangelische Religionsklasse 8abc hat sich im Religionsunterricht mit Gerechtigkeit und Ungerechtigkeit auseinandergesetzt. Dabei hat sie sich auch Gedanken über Ungerechtigkeiten in der modernen Welt gemacht. Folgende Flugblätter sind dabei entstanden.

    Reli1.jpg

  • Bundesjugendspiele 03.07.18

    Anmeldung Langstrecke für die Bundesjugendspiele  

    Mittwoch, den 27.06. und Freitag, den 29.06, jeweils in den großen Pausen

    im Lichthof

    Homepage BJS

    Siegerehrung