Schließfächer

Im Schulhaus des GBG können Schülerinnen und Schüler ein Schließfach der Firma AstraDirect anmieten.

Weitere Infos dazu finden Sie auf der Seite des Anbieters.

Erfolg beim Schul-Schach-Wettbewerb fürs GBG

Die Badische Zeitung vom 25.01.2019 berichtet.

Hallensportfest am Mittwoch, 19.12.2018

Hallensportfest Plakat Kopie.jpg

Informationen für Klassen!

Hallensportfest der Klassen 6,7,8

Mittwoch, 19.12.18

Disziplinen: 

  1. 30 Meter- Sprints (2 Läufe)

  1. Medizinballweitwurf (Fußballeinwurf) mit dem 1kg Ball:
    1. Je vier Würfe; die drei besten werden gewertet (addiert).

  1. Kletter- und Balancierstrecke (kann nicht trainiert werden)

  1. Turn- und Fitnessbahn 

  1. Mannschaftsspiel: Mattentransport

  1. Rundenstaffel: 20 x 2 Runden (8. Klasse) 16 X 2 (6&7 Klasse)

Wertung: 

Höchstzahl pro Disziplin und Schüler/in:                                        10 Punkte

Höchstzahl bei Mannschaftsspiel und Rundenstaffel:                  200 Punkte

Durchführung: 

Pro Disziplin müssen 20(Klasse 8a /Klassen 8b+c) bzw. 16Schüler/innen (Klasse 6&7) aus jeder Klasse mitmachen. 

Ausnahme ist die Turnstation. Hier wird parallel eine Fitnessstation aufgebaut, so dass 7 bzw. 8 Schüler/innen turnen und 7 bzw.8 Schüler/innen die Fitnessübungen ausführen. Jede/r mussan mind. drei Disziplinen teilnehmen! 

Anwesenheitspflicht für        6. und 7. Klasse:      8:20 bis zum Ende des Sportfestes

                                                          8. Klasse:        8:50 bis zum Ende des Sportfestes

Lesewettbewerb 

LWB1.jpg

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels ruft seit vielen Jahren zu einem bundesweiten Lesewettbewerb auf. Auch in diesem Jahr folgten alle Sechstklässler des Georg-Büchner-Gymnasiums dem Aufruf und traten klassenintern gegeneinander an. Die sechs Klassensieger trafen dann beim Schulausscheid aufeinander.

LWB2.jpg

Sie trugen der Jury aus zwei Deutschlehrern und zwei Schülern der Mittel- bzw. Oberstufe zwei Texte vor. Zunächst lasen sie aus einem selbst ausgewählten Roman, dann legte die Jury ihnen einen unbekannten Textausschnitt vor. Am Ende setzte sich Rosa-Maria Junghardt aus der 6b mit ihrem Roman „Allein in der Wildnis“ durch.LWB3.jpg

 

Sie wird im Frühjahr beim Regionalausscheid gegen die Schulsieger der Region Lörrach antreten. Im Erfolgsfall geht es in Stuttgart und am Ende in Berlin weiter.